Aug 9 Hamburg Blankenese

Von Harsefeld, so hieß der Ort dessen Name mir im letzten Beitrag nicht eingefallen war, ging es über die wunderschöne Stadt Buxtehude durchs “Alte Land”  an dem Flüsschen Este entlang bis nach Hamburg Cranz. Das “Alte Land”, das ist das größte zusammenhängende Obstanbaugebiet Deutschlands und wirklich beieindruckend. Äpfel, Birnen, Zwetschen, Kirschen so weit das Auge reicht. Es riecht nach Obstsalat.

Über kleine Dörfchen im Alten Land, mache ich meinen Weg nach Hamburg. “Königreich” heißt eines dieser Dörfchen.

In Cranz angekommen gehts mit der Fähre rüber nach Hamburg Blanknese. Mein Fahrrad-Anhänger-Gespann musste ich dafür auseinander bauen.

Hier in Hamburg werde ich ein paar Tage Pause einlegen, ich bin seit gestern Abend hier, und genieße ein bisschen den Elbstrand.

Kommentare zu diesem Artikel:

  • Jan

    schrieb am 10. August 2009 um 21:22 Uhr:

    Hey!

    Sieht ja fein nach Urlaub aus. Freu mich für dich dass bisher alles so gut klappt.
    Schnüffel dem Adebar nicht den ganzen Obstsalat-Duft weg.

    Weiterhin viel Spaß und schönes Wetter,
    Jan

    P.S.: schickes Fähnchen. ;o)

Hinterlasse eine Antwort